.

23-04-23 Das Wort aufnehmen

Autor: caspar 23.04.2023

Bibel

Er aber sprach: Selig sind, die das Wort Gottes hören und bewahren. Lukas 11,28

Der 23.April ist Welttag des Buches. 2003 ließen sich an diesem Tag rund 40 Autorinnen und Autoren auf ein Abenteuer ein und erhielten von den beteiligten Lektoren das Thema „Tempo". Innerhalb von zwei Stunden mussten sie ihre Einfälle, Gedanken, Ideen oder Geschichten zu Papier bringen und ihre Texte übermitteln. Jedem standen dafür maximal zwei Druckseiten zur Verfügung. Die Texte wurden von Verlagslektoren geprüft und anschließend nach Weilerswist übermittelt: In den Räumen der Druckerei Handpresse und des Museums für Druckgeschichte wurde eine einmalige Auflage von 1000 Exemplaren gedruckt, die anschließend in Handarbeit weiterverarbeitet (gefalzt, geschnitten, gebunden) und schließlich ausgeliefert wurde. Alle Exemplare, die bis 19 Uhr fertiggestellt wurden, erhielten die Markenbezeichnung „Das schnellste Buch der Welt". „Wir wollen das Medium Buch mit ungewöhnlichen Mitteln ins öffentliche Bewusstsein rücken", sagte Heinrich Kreibich, Geschäftsführer der Stiftung Lesen, über den Rekordversuch. Das wohl meistverkaufte Buch weltweit ist die Bibel mit einer geschätzten Auflage von 2,5 Milliarden in den unterschiedlichsten Sprachen. Das Buch der Bücher wurde laut Internet von ca. 1400 vor Christus bis 100 nach Christus erstellt und kann auf diverse Autoren verweisen. Es wird nicht einmal annähernd von den Worten Mao Tse-tungs (1893–1976), auch als „Mao-Bibel" bezeichnet, eingeholt, die es auf rund 1,5 Milliarden gedruckte Werke schaffen. Das ist auch der enormen Bevölkerungszahl Chinas geschuldet. Und dem Umstand, dass das Werk wie die Bibel auch „zum guten Ton" zählte und demnach häufig ungelesen in diversen Bücherregalen zu finden sein dürfte. Wie sieht es in deinem Bücherschrank aus? Stehen dort diverse Bibelübersetzungen in den unterschiedlichsten Ausführungen, weil es zur Allgemeinbildung gehört, und verstauben so langsam? Der eine oder andere hat von diesem Rekordbuch sicher eine digitale Version als App auf seinem Mobiltelefon, aber auch diese will täglich genutzt und gelesen werden. Lass dein Rekordbuch nicht verstauben, sondern nutze es – heute und jeden Tag!
Thorsten Hentschke

Bibellese:
Morgens: 2. Samuel 21–22
Abends: Lukas 19,1–10

© Advent-Verlag Lüneburg - mit freundlicher Genehmigung 

Die hier wiedergegebene Andachte ist aus dem Andachtsbuch des Advent-Verlag Lüneburg entnommen. Die folgenden Links führen zu verschiedenen Versionen des aktuellen Andachtsbuchs: als Buch, als PDF.

Powered by Papoo 2016
877469 Besucher